Mitglieder Anmeldung

Wer ist online

Aktuell sind 8 Gäste und keine Mitglieder online

kein Mitglied online!

Meine Erfahrungen mit 4Eplus

 

 STATUS NACH 6 JAHREN 4Eplus - mit einem Lebensalter von 60 Jahren

Ein funktionierender Stoffwechsel mit einem Stoffwechselalter von 45 Jahren,
keine Erkältungskrankheiten, mehr Energie und Leistung

 

Ende 2007 ging es mir gesundheitlich absolut nicht gut. Ich fühlte mich morgens beim aufstehen wie ein 80jähriger, den Weg ins Bad legte ich in Gänseschritten zurück.

In den vorangegangenen 5 Jahren hatte ich jährlich
bis zu 3 OP's an beiden Schultergelenken oder am
Karpaltunnel und immer wieder Sehnenschneidentzündungen in beiden Armen.
Dann bekam ich auch noch Probleme mit der rechten Hüfte, welche sich durch Schmerzblockaden im rechten Bein bemerkbar machten.

Die Erstdiagnose des Arztes lautete: „Lässt sich nichts dran ändern, irgendwann tauschen wir die alte gegen eine künstliche neue Hüfte aus. Bis dahin sollte ich mit Schmerzmitteln auskommen. Nun nahm ich zu der Blutdrucktablette (Betablocker seit 4 Jahren) täglich noch 2-3 Ibuprofen 600.

Da dies auf Dauer keine gute Lösung sein konnte, beschloss ich für mich, nach dem Saisonende meiner Firma(Zeltbau) die Ibuprofen 600 abzusetzen und die Schmerzen auszuhalten, damit mein Körper nicht in diesem hohen Maße vergiftet wird.

Bei dem Aufbau eines Zeltes hatte ich erneut wieder einmal eine starke Blockade, welche der Veranstalter bemerkte. Er schickte mich dann zu einem Osteopathen. Hier konnte ich durch 2-3 Behandlungen wöchentlich in den ersten 3 Monaten und später 1-2 Behandlungen pro Woche dauerhaft fast schmerzfrei gestellt werden.
Allerdings waren diese Behandlungen auch teilweise sehr schmerzhaft, da meine Bein-, Arm- und Rückenmuskeln sehr hart verspannt waren. Mein Gewicht lag zu diesem Zeitpunkt bei 108kg und 180cm Körpergröße.

Obwohl ich nicht wusste, was mich erwartete, machte ich dann 2008 eine Kur in einem Radonheilstollen. Erfahrungsberichten zufolge hieß es, die Gelenkbeschwerden, der Bluthochdruck und vieles mehr würden nach 6-8 Wochen der Vergangenheit angehören.
Das war dann auch tatsächlich der Fall. Ich fühlte mich danach so richtig gut.

Laut Aussage des begleitenden Arztes im Stollen, soll das die schmerzfreie Zeit bis zu einem Jahr (evtl.auch länger) sein. Mir war klar, dass mehrere weitere Besuche im Stollen erforderlich sind.

Im Februar 2009 berichtete mir ein Geschäftsfreund von dem Therapieansatz der 4Eplus, welcher laut seinen Aussagen die gleichen Auswirkung wie der Heilstollen haben sollte. Ich wurde hellhörig.
Ich informierte mich erstmals detailliert über die Therapiewirkung des Stollens und es stellte sich heraus, dass die Verbesserung der Beschwerden durch die Aktivierung des Stoffwechsels hervorgerufen wird..

Der Therapieansatz der  4Eplus ist alltagstauglich und somit interessant. Der Erfolg zeichnet sich über das ganze Jahr hinweg ab.Ich muss nicht meinen verdienten Erholungsurlaub für eine Kur im Heilstollen opfern. Einfach genial für mich.klein Vorher Peter

Mein Gewicht lag zu diesem Zeitpunkt bei 114kg/180cm.

Nach einem Jahr 4Eplus Therapie, waren meine Schmerzen in den Knien und den Sprunggelenken weg. Ich begann dann mit dem Schlank & Fit Konzept auch an meinem Gewicht zu arbeiten. Innerhalb eines 1/2 Jahres reduzierte ich mein Gewicht um 24 kg. Ich war zufrieden und stellte im Anschluss daran meinen gesamten Ernährungsplan auf den Kopf.
Heute esse ich zum Frühstück nur einen Obst-Gemüse- Smoothie mit reichlich Omega3 Ölen, mittags selbstgebackenes Brot von frisch gemahlenem Dinkel-Roggenmehl mit vegetarischen Brotaufstrichen oder belegt mit frischem Gemüse, als Zwischenmahlzeit gibt es Obst oder Gemüse, das Abendbrot nehme ich nach Möglichkeit vor 18:00 h ein. Besonders wichtig ist mir hierbei, auf Kohlenhydrate zu verzichten.

Mein Gewicht liegt jetzt bei 90kg/180cm. Ich bin zufrieden, glücklich und habe eine viel bessere Lebensqualität.klein Nachher Peter

Da nun mein Stoffwechsel durch die Erfahrung mit 4Eplus ( Entsäuern, Entgiften, Entfetten, Entschlacken ) wieder sehr gut funktioniert, verbesserten sich meine Gelenkbeschwerden ( Arthrose ), die Muskelkrämpfe sind komplett weggefallen, die Bluthochdrucktablette habe ich in Zusammenarbeit mit meinem Internist komplett abgesetzt. Durch die Anwendung von Aloe Vera Zahngel hat sich mein Zahnfleisch verbessert, Karies Zahnstein und Parodontose sind ganz erheblich zurück gegangen. .

Meine ganze Vitalität und Leistungsfähigkeit verbesserte sich wieder um geschätzte 10 Jahre.

Ich kann nur jedem empfehlen, der unter Stoffwechselproblemen leidet, den Weg der 4Eplus für sich selber auszuprobieren.

 

Hier zum direkten vergleich klein Vorher Nachher Peter

Peter Schönebach

Weitere Erfahrungsberichte sehen Sie Hier

Haben Sie Fragen hierzu, rufen Sie mich einfach an 0172-5620020
oder schreiben mir eine Mail an Frage zu dem Thema 4Eplus"> \n Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ?subject=Fragen%20zu%204ePlus"> Frage zu dem Thema 4Eplus

aktuelle News - Kurzübersicht

diese Seite als QR-Code

QR-Code
© Designed by Pagepixel